noscript-img

Ursula Möller "Katzenzucht vom Wahrberg" - British Kurzhaar De Cassis

BKH De Cassis
Franzoseman Fotografie ©
Update 18.01.2021
Direkt zum Seiteninhalt
Es ist nie ...
der richtige Zeitpunkt,
es ist nie der richtige Tag,
es ist nie alles gesagt,
es ist immer zu früh!
Und doch sind die Erinnerungen,
Gedanken, Gefühle, schöne Stunden,
Momente die einzigartig und unvergessen bleiben.
Die Momente gilt es einzufangen,
festzuhalten und im Herzen zu bewahren.

Liebe Katzenfreunde in Nah und Fern,
nach einer kurzen schweren Erkrankung ist unsere gute Freundin, langjährige Wegbegleiterin und Mentorin Frau Ursula Möller
still und friedlich von uns gegangen. Wir verlieren mit ihr nicht nur eine herzensgute und liebenswerte Freundin, sondern auch
eine langjährige und engagierte Züchterin der Rasse Britisch Kurzhaar anfangs in blau, später hauptsächlich in golden und silver
in shaded, tabby und point. Die Briten mit dem Namen „vom Wahrberg“ waren ein Garant für ausdruckstarke Augen und ein
bärchenhaftes Aussehen und bis über die Landesgrenzen hinaus begehrt. Ulla war über 40 Jahre eine aktive Züchterfreundin
und war mit ihren Rassekatzen auf so vielen Katzenausstellungen in ganz Deutschland eine gern gesehene Ausstellerin.
Die größten Erfolge feierte sie mit den wundervollen Katern Golden-point Maurice und Golden Andy vom Wahrberg.
Ulla dachte nie nur an eigene Erfolge, sondern unterstützte großherzig auch Jungzüchter. Im September 1996 erhielten wir
die Möglichkeit, Ullas wundervolle goldene und silberne Bärchen zu bewundern. Aus unserem ersten Besuch wurde ein langjähriger
und freundschaftlicher Kontakt, der weit über die Katzenzucht hinaus ging und trotz einer erheblichen Entfernung immer Bestand hatte.
Als Ulla 2012 ihre aktive Zeit als Züchterin einstellte, war sie weiterhin eine interessierte Gesprächspartnerin, wenn es um Katzenausstellungen
und die Entwicklung der golden und silbernen Britisch Kurzhaar ging. So richtig konnte sich Ulla nie von ihren Schmusebärchen trennen.
Ein besonders schwerer Moment war es, als sie sich für immer von ihrem Andy verabschieden musste, als er am 13.Januar 2014 seine
letzte Reise ins Regenbogenland antrat. So schwer fiel ihr dieser Abschied! In der zurückliegenden Zeit haben wir immer wieder voller
Stolz über seine vielen Erfolge und die vielen Kinder und Kindeskinder gesprochen.
Als wir am 15.Oktober 2020 in familiärer Runde Ullas 86. Geburtstag feierten, wollte es keiner so richtig wahrhaben,
dass sich Ullas Lebenskreis bald schließen wird.
Am 12.Dezember 2020 schlossen sich für immer ihre Augen.
Wir trauern mit ihrer Familie und behalten Ulla als lebensbejahenden und stets neugierigen Menschen in unserem Herzen.
Zurück zum Seiteninhalt