Abschied - British Kurzhaar De Cassis

Update 20.05.2024

Direkt zum Seiteninhalt







Es war vor fast 14 Jahren, als sich ein großer Traum erfüllte. Unser wunderschönes Püppchen
Uljanna Silver Lady Mormot kam in Moskau zur Welt. 2009 war es fast unmöglich ein Kätzchen
in silver-point für die Zucht zu bekommen. Man kann es sich heute kaum vorstellen, aber auch
als langjähriger Züchter war es nicht zu realisieren. Deshalb mussten wir den weiten Weg nach
Moskau in Kauf nehmen. Aber es hat sich gelohnt. Uljanna wuchs heran und wurde eine richtige
süße Eisprinzessin mit wundervollen dunkelblauen Augen.
Uljanna wurde mit fünf Jahren kastriert und blieb bei uns. Sie blieb bis zum 20.Februar 2023.
Wir merkten schon seit Tagen, dass es ihr nicht mehr gut ging. Ihre Futter schmeckte nicht
mehr so richtig. Sie hustete und bekam schlecht Luft. Am Wochenende davor fiel ihr das
Atmen zunehmend schwerer und wir vereinbarten einen Termin bei unserer Tierärztin.
Es war unser letzter gemeinsamer Weg. Eine Röntgenaufnahme zeigte uns, was wir schon
vermutet haben. Eine dicke Geschwulst drückte auf ihre Luftröhre und verengte sie zunehmend.
Wir mussten eine Entscheidung treffen. Unsere Silverlady schloss am Rosenmontag für immer
ihre veilchenblauen Augen.
Zur bleibenden Erinnerung
an unseren geliebten Kater Goldi, unsere
Seraphina und unser Goldnäschen Bijoux.

Liebster Goldi, liebste Fini, kleiner “Aprilscherz”, treuer
Freund Nemo, ihr werdet immer ein Teil unserer Familie
bleiben.Wir lieben und vermissen euch und sind tief
bestürzt, dass wir nicht mehr helfen konnten.
Du warst über 14 Jahre unser treuer Freund und so wie du warst,
werden wir uns immer an dich erinnern.
Du bist und bleibst  unser Goldi!
Seraphina kam vor über zehn Jahren bei uns zur Welt.
Fini, wie sie liebevoll von uns genannt wurde, war etwas ganz Besonders.
Plötzlich und ohne Vorwarnung erkrankte sie im Januar 2011 so schwer, dass sie innerhalb
ganz kurzer Zeit von uns ging. Auch heute ist es für uns unbegreiflich, weil Fini nie krank war
und im Dezember ein Rundumcheck keinerlei Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung zeigte.
Wir glauben heute, dass sie ihren Papa Goldi nicht allein hinter dem Regenbogen lassen wollte.
Sie ist auch heute immer noch bei uns.
Niemand hätte geglaubt, dass du nur 10 Jahre bei uns bleiben darfst.
Es brauchte viel Zeit, bis wir deinen so plötzlichen Abschied begriffen haben.
Fini, du bist nicht weg! Du bist nur auf der anderen Seite der Straße.
Bijoux wurde uns nach nur drei gemeinsamen Jahren genommen.
Er wollte noch so lange bleiben...
und wir hofften für ein bisschen mehr Zeit.

Nach einem langen zufriedenen Leben mussten wir am 11.01.2017
unseren Nemo (Aosagi vom Inhauser Moos) im 17. Lebensjahr über
die Regenbogenbrücke gehen lassen. Er war über 16 Jahre immer an unserer
Seite und ein wichtiger Ruhepol unserer Katzenfamilie.
Es ist schwer, ihn nicht mehr bei uns zu haben.
Ruhe in Frieden Bärchen!
Zurück zum Seiteninhalt